10.06.2018

The Lords & The Rattles & CCR


Oldie-Rock-Legenden
CCR Creedence Clearwater Revived (USA/UK)
Featuring Johnnie Guitar Williamson

Die Woodstock-Legende CCR galt in den späten 60ern und frühen 70ern als eine der erfolgreichsten Bands der Welt. Mit den Hits wie Suzie Q., Proud Mary, Bad Moon Rising, Who'll Stop the Rain, Hey Tonight, Have You Ever Seen the Rain u.v.m. tourt Creedence Clearwater Revived featuring Johnnie Guitar Williamson in den letzten Jahren wieder verstärkt durch ganz Europa, begeisterte 2012 über 100.000 Fans in Samara, Russland, und spielte kürzlich zum Jahreswechsel auf den Stufen des Kulturpalastes in Warschau, was in der Neujahrsnacht ein Millionenpublikum live im TV verfolgte.

Sie kommen nicht allein! Bringen gleich noch zwei Rock- Giganten mit „The Lords und The Rattles“.

THE LORDS
Sie sind die deutsche Beatlegende und sind als dienstälteste Rockband der Welt immer noch auf Tour: THE LORDS.
1959 als „Skiffle Lords“ in Berlin gegründet, später im Hamburger „Starclub“ mit dem Titel „Die deutschen Beatles“ ausgezeichnet und schließlich mit den ganz Großen der damaligen Szene wie The Who, The Kinks, The Beach Boys oder The Moody Blues gemeinsam auf Tournee, waren sie in den 1960er Jahren auch die musikalischen Botschafter ihrer eingemauerten Heimatstadt Berlin. Und europaweit sorgten sie Mitte der 1960er Jahre für Aufsehen, als sie als erste westeuropäische Band hinter dem so genannten Eisernen Vorhang spielten und im Stadion von Warschau über 25 000 junge Polen zu euphorischer Begeisterung für ein Stück „subversiver“ westlicher Kultur animierten. „Das“, so erinnern sie sich noch heute mit ein wenig Stolz, „haben selbst die Beatles nicht geschafft !“
und das sind:
Leo Lietz, Gitarrist und Sänger, insbesondere aber Gründungsmitglied und das Urgestein der Band, Autor der Lords-Hymne „Poor Boy“ und mit seiner „Berliner Schnauze“ der Entertainer auf der Bühne.
Bernd Zamulo, Bassist und Sänger, seit den frühen 1960ern dabei und der Ur-Rocker der Band, kam von der Nordseeküste nach Berlin und wurde als Lord Bernd prompt zum besten Bassisten Deutschlands gekürt.
Jupp Bauer, Gitarrist, wurde vor über 34 Jahren von Lord Leo für die Band „entdeckt“ und aus der Mönchengladbacher Musikszene „entführt“. Der Jimi Hendrix-Fan kam übrigens als „bayerischer Josef“ auf die Welt.
Philippe Seminara, Schlagzeuger, ist der Jüngste in der Band. Halbe Kraft kennt er nicht, er arbeitet auf der Bühne mit jeder Faser seines Körpers, als könnte jeder Gig der letzte sein.

THE RATTLES die deutsche Rocklegende
1960 wurden die Rattles in Hamburg gegründet. Drei Jahre später gewann die Band um Herbert Hildebrandt und Dicky Tarrach einen Wettbewerb im Hamburger Star-Club und wurde vom selbigen daraufhin als erste deutsche Band engagiert. Im Herbst 1963 wurde die erste Single aufgenommen und veröffentlicht. Im Anschluss ging die Band auf eine 5-wöchige Englandtour mit Bo Diddley, Little Richard und den noch unbekannten Rolling Stones. In Liverpool wurden sie später als die deutschen Beatles gefeiert. Mit denen hatten sie schon in den 60er Jahren auf St. Pauli zusammen geübt, als diese noch völlig unbekannt waren. Musiker wie Wolfgang Niedecken oder die Scorpions standen als Teenager mit offenem Mund vor der Bühne im Star-Club und nennen die Rattles als wichtigsten musikalischen Einfluss. 2010 feierte die wohl erfolgreichste und Dienstälteste deutsche Rockgruppe der letzten Jahrzehnte ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum! Zu diesem Anlass erschien das neue Studio-Album »Rattles 50«.
‹ zurück zur Übersicht
Karten gibt es hier
10.06.2018 - The Lords & The Rattles & CCR  |  Leipzig
die nächsten Veranstaltungen
13.07.2019 - 20:00 Uhr
Dieter Thomas Kuhn & Band  // Für Immer Und Dich Teil 2 - Tour 2019
LINKS

› MAWI Concert GmbH
› MAWI Concert   › Haus Auensee Leipzig   ©2009 MAWI Concert GmbH